500 neue Fahnen für Maastricht

16.01.2018

Maastricht ist die Karnevalshochburg der Niederlande. Das Fest zieht jedes Jahr viele Touristen an und ist daher von großer kultureller und wirtschaftlicher Bedeutung für die Region Limburg. Anlässlich der neuen Karnevalssession sollten 500 neu gestaltete Fahnen, geschmückt mit den Karnevalsfarben und dem Stadtwappen, im gesamten Stadtgebiet in bis zu 12 Metern Höhe aufgehängt werden. Die engen Altstadtgassen stellen dabei eine besondere Herausforderung dar, da an vielen Stellen der Einsatz eines Anhängers für den Transport der Fahnen nicht möglich ist.

Eine maßgeschneiderte Aufgabe für die Gerken LKW-Arbeitsbühne GL 22 R. Die Maschine basiert auf einem kompakten 3,5-t-Fahrgestell und kann mit einem Führerschein der Klasse B gefahren werden. Der 2,0 x 1,2 x 1,2 Meter große Gerken-Kofferaufbau ist einzigartig und macht die LKW-Arbeitsbühne zu einem wahren Transportwunder. - Perfekt für den Transport der Fahnen durch die engen Altstadtgassen.

Mit 21,85 Metern Arbeitshöhe und 16,90 Metern seitlicher Reichweite erreicht sie spielend alle Fahnenhalterungen links und rechts der Straße, ohne dass die Maschine umgesetzt werden muss.

Mit 230 kg Korblast ist sie stabil im Einsatz und ausgesprochen einfach zu bedienen. Zwei Argumente, von denen sich auch die Bürgermeisterin Maastrichts beim Einstecken der ersten 50 Fahnen in luftiger Höhe überzeugen konnte.


<- Zurück zu: Neuigkeiten über die Arbeitsbühnen von Gerken

 

Gerken GmbH | Zentrale Düsseldorf | In der Steele 15 | 40599 Düsseldorf |
Telefon 0211/97476-0 | Fax 0211/97476-78 | www.gerken-gruppe.de| info@gerken-gruppe.de