Fuel Duel – weniger ist mehr

27.11.2017

Die Gerken Tiefladerflotte mit derzeit über 50 Sattelzugmaschinen ist für das Fleet-Board-System von Mercedes-Benz ein interessantes Testumfeld.

Daher wurde Gerken ausgewählt, um am bundesweiten Fuel Duel teilzunehmen und sich in puncto Spritverbrauch und Wirtschaftlichkeit mit anderen Logistik-Unternehmen zu messen. Zwei der erfahrendsten Fahrer der Gerken Tiefladerflotte wurden durch Mercedes-Benz speziell geschult und in die Systeme der Actros-Zugmaschine und des Fleet-Board-Managements eingewiesen.

Nun konnte das Duell beginnen. Im normalen Tagesgeschäft wurden sämtliche Register gezogen, um den ohnehin schon geringen Verbrauch der Tiefladerflotte, die mit zahlreichen Euro-6-Fahrzeugen ausgestattet ist, noch weiter nach unten zu drücken.

Nach Abschluss des Duells heißt es nun Daumen drücken und den offiziellen Ergebnissen entgegen fiebern. Für Gerken war die Teilnahme auf jeden Fall ein Gewinn, denn die Einsparung von Treibstoff und die Schonung der Umwelt haben in der Gerken Gruppe hohe Priorität. Die Maßnahmen der letzten Jahre haben es hier z. B. ermöglicht, die Transportkosten für unsere Kunden auf einem niedrigen Niveau zu halten. 

<- Zurück zu: Neuigkeiten über die Arbeitsbühnen von Gerken

 

Gerken GmbH | Zentrale Düsseldorf | In der Steele 15 | 40599 Düsseldorf |
Telefon 0211/97476-0 | Fax 0211/97476-78 | www.gerken-gruppe.de| info@gerken-gruppe.de