Schulungsangebote > IPAF-Schulung für Führungskräfte

Praxiswissen für Einsatzplaner: IPAF-Schulung für Führungskräfte

Dass Bediener von Arbeitsbühnen nach einer IPAF-Schulung sicherer und auch wirtschaftlicher arbeiten, hat sich inzwischen herumgesprochen. Deshalb richtet sich das neue Gerken-IPAF-Schulungsangebot nun vor allem an Führungskräfte, die Arbeitsbühnen-Einsätze planen und koordinieren. Die eintägige Schulung umfasst die berufsgenossenschaftlichen und rechtlichen Grundlagen und geht im Besonderen auf die Unterweisung bzw. Schulungspflichten des Unternehmers ein.

Weitere Themen sind Mietbedingungen, Arbeitssicherheit, Gefahrenanalyse, Unfallgeschehen, Persönliche Schutzausrüstung, Kenntnisse über die täglich erforderlichen Prüfungen durch den Bediener, Bewusstsein und Bedeutung der richtigen Geräteauswahl und Klassifikation von Hubarbeitsbühnen sowie die Planung von effizienten Arbeitsbühneneinsätzen. Im kleinen Team erarbeiten Sie die Lernziele; die erfahrenen Gerken-Trainer vermitteln praxisorientiertes Wissen mit Hilfe von eindrucksvollen Fallbeispielen. 

Besonders empfehlenswert ist diese IPAF-Schulung für Führungskräfte, die regelmäßig Arbeitsbühneneinsätze planen, z.B. Projektleiter, Bauleiter, Vorarbeiter und Aufsichtspersonen aus Gebäude- oder Flughafenmanagement, Einzelhandel oder Gala-Bau. Die Schulung zielt darauf ab, nachhaltig Fehlgebrauch, Schwachpunkte und missbräuchliche Anwendung des Arbeitsbühneneinsatzes zu erkennen, abzustellen und dadurch den Einsatz von Arbeitsbühnen sicherer und effektiver durchzuführen.

Frau Herter steht Ihnen gerne für weitere Fragen unter 0211/97476-11 oder unter schulung(at)gerken-arbeitsbuehnen.de zur Verfügung.

Fordern Sie jetzt Ihr persönliches Angebot an.

IPAF-Kurs für Führungskräfte

Anfrage-Daten
Kontakt-Daten
Für weitere Informationen oder Buchungen steht Ihnen auch Frau Herter persönlich unter 0211/9 74 76-11 gerne zur Verfügung.
Druckversion | 26.09.2017